„Leben. Management. Philosophie“

So heißt der überaus hörenswerte Podcast von Sprenger und Sprenger.

Vater und Sohn sprechen in über die drei Themen wöchentlich seit dem 1. April 2020. Es lohnt sich die etwa halbstündigen Folgen von Beginn an zu hören, schon um nichts zu verpassen.


Vater Sprenger ist als Management-Philosoph und Management-Berater eine, wenn nicht die führende Stimme einer menschengemäßen, freiheitlichen, selbstbestimmten Arbeitswelt. Sein Sohn verfügt bereits ebenfalls über bemerkenswerte Einblicke in das unternehmerische Alltagsgeschehen und in strukturelle Herausforderungen, die bei der Kooperation von Menschen entstehen.


Was die Gespräche über Vertrauen, Führung, Selbstverantwortung, Frauenförderung, Feedback, Diversität u.v.m. so wertvoll macht, ist für mich nicht nur die Breite und Tiefe der Themen, ist für mich nicht nur die Substanz der Gespräche. Es ist vor allem der umfassende, reflektierte und alltagsbewährte Humanismus, kurz: das Streben nach einer menschlicheren Welt. Im O-Ton:

„Vom grundsätzlich Menschlichen über das spezifisch Unternehmerische bis zum aktuell Psychopolitischen - und wieder zurück. Das Allgemeine im Besonderen sehen, das Besondere im Allgemeinen. Bei Themen, die Jedermann und Jedefrau angehen.“

Sprenger und Sprenger gehören zu den wenigen hörbaren Stimmen, die tatsächlich etwas zu sagen haben. Danke!


Links:

Homepage Reinhard K. Sprenger

Podcast-Seite

iTunes-Seite

MvP-NEWS: SIGN UP AND STAY UPDATED!
  • Grey Twitter Icon
  • Grey LinkedIn Icon
  • Grey Facebook Icon
  • Grey Google+ Icon

© 2018 by MvP.  Proudly created with Wix.com