Adventskerzen verbieten! Stickoxidbelastung jenseits des Grenzwertes

Aktualisiert: 9. Feb 2019


Der Kabarettist Dieter Nuhr bringt es in seiner Adventssendung auf den Punkt (ab 6.38 ca. 1,5 Minuten):


In der Adventszeit würden wir gerne ein Kerzchen anzünden – so lange das noch erlaubt sei. Eine Kerze emittiere 120 Mikrogramm Stickoxid (pro Kubikmeter). Das sei das Dreifache des Grenzwertes.


Am 4. Advent wird es mit 480 Mikrogramm gefährlich – das Zwölffache des Grenzwertes! Die Deutsche Umwelthilfe werde klagen. Ein Fahrverbot für Adventskränze drohe.


Dieter Nuhr: „Deutschland ist eine Lachnummer“.


Ipso est! Dem ist tatsächlich nichts hinzuzufügen.


Es sei denn ... man schaut einmal auf den absoluten Ausstoß, der in Deutschland bereits vor zwei Jahren so niedrig wie nie zuvor war und der seit 1990 weit mehr als halbiert wurde.

MvP-NEWS: SIGN UP AND STAY UPDATED!
  • Grey Twitter Icon
  • Grey LinkedIn Icon
  • Grey Facebook Icon
  • Grey Google+ Icon

© 2018 by MvP.  Proudly created with Wix.com